Monday, April 27, 2020

Musikdokumentation "Der Brahms Code" in New York ausgezeichnet

SWR
24.04.2020

Die Sinfonien von Johannes Brahms neu zu interpretieren und sie für das heutige Publikum lebendig erscheinen zu lassen war das Ziel der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und ihres Chefdirigenten Paavo Järvi . Dies dokumentiert der jetzt ausgezeichnete Film "Der Brahms Code".



Der Hauptprotagonist des Filmes und Chefdirigent der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen Paavo Järvi

Die TV-Dokumentation "Der Brahms Code" von Regisseur Christian Berger ist mit dem Silver Award der New York Festivals TV & Film Awards ausgezeichnet worden. Der 90-minütige Musikfilm der Deutschen Welle (DW) zeigt die mehrjährige Arbeit und das Miteinander von Musikern und Dirigent bei der Auseinandersetzung mit den vier Sinfonien von Johannes Brahms. Dafür begleitete das Filmteam den Dirigenten Paavo Järvi und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen bei den Proben, im Studio und bei Konzerten in Paris.
Der Film wurde im vergangenen Herbst erstmals von der DW ausgestrahlt und war nach Angaben der DW bei dem New Yorker Festival eine von 200 eingereichten Produktionen aus 50 Ländern in der Kategorie Dokumentarfilm/Musik.


https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/brahmscode-ausgezeichnet-100.html

No comments: