Monday, January 08, 2007

CD REVIEW: Sturm&Drang

Sturm&Drang
Von Hans-Klaus Jungheinrich
Frankfurter Rundschau Online, 08. Januar 2007

Ehe der Symphoniker Beethoven zum Klassiker gerann und Vorzeigeobjekt von philharmonischem Perfektionismus wurde, war er ein Exponent von Sturm & Drang, ein gärend-unruhevoller Revolutionär. Wie sich solche Intention nach langer Zeit noch realisieren ließe, deutete eine Bemerkung des Philosophen Georg Picht an, der vor 50 Jahren meinte, er höre sich Beethovensymphonien am liebsten mit Provinzorchestern an, in deren Vortrag Mühe ums Gelingen, Druck und Spannung merklich seien. Heute sind allerdings auch solche Klangkörper schon gusseiserne Perfektionisten. Was tun? Opulenz philharmonisch elaboriert ausdörren wie Norrington?

Das venezolanische Simón Bolívar-Jugendorchester betritt eher den Picht-Pfad der unerfahrenen ersten Liebe, die sich am Material frenetisch abarbeitet, wodurch die Interpretation der Fünften und Siebten mit dem Dirigenten Gustavo Dudamel (Deutsche Grammophon 00289 477 6228) tatsächlich Schwung und Gespannheit und damit einen Anhauch von Bedeutsamkeit bekommt. Ein wenig auf Norringtons Spuren wandelt die Deutsche Kammerphilharmonie mit Paavo Järvi (RCA 88697 00685-2), indem sie bei der Dritten und Achten das spieltechnisch scheinbar Unproblematische durch leichte, unpathetische Diktion beweglich hält. Damit werden zumal die ersten Sätze der Eroica zur Kammersinfonie umcodiert, bevor im Finale altgewohnte Gravität wieder Fuß fasst und die Achte sowieso in spritziger Bravour daherchampagnert. Beide Veröffentlichungen signalisieren, dass sich der beethovengesättigte Markt einiges einfallen lassen muss, um alten Wein in neue Schläuche zu füllen.

Die drei Wünsche
Hervorragend:
Schubert, 9. Symphonie C-Dur, Münchner Ph., Günter Wand; Hänssler PH 06014. Beredter Ausdruck, geformter Klang, konservative Auffassung.
Bemerkenswert: Schubert, 9. Symphonie C-Dur, Staatskap. Dresden, PH 06038. Ähnlich wie Wand, etwas unpersönlicher.
Extravagant: Pfitzner, C-Dur-Symph., Strauss, Don Juan, Till Eulenspiegel u.a.; Staatskap. Dresden, Karl Böhm; Hänssler PH 07010. Historisches von 1939.

No comments: