Friday, January 30, 2009

DURCH UND DURCH RACHMANINOV


S. Rachmaninov: Symphonie Nr. 2; Scherzo & Tänze aus Aleko; Cincinatti Symphony Orchestra, Paavo Järvi; 1 CD Telarc 80670; 2006


Aus jeder Note dringt Rachmaninov an unser Ohr, leidenschaftlich, lyrisch, mit einem schier unendlichen symphonischen Atem, packend bis zum Gänsehaut-Effekt. Im Orchester rumort es hier düster und unheilvoll, dort elegisch in ausgedehnten Melodienbögen. Eine Symphonie als symphonische Resonanz ja als Personanz ihres Schöpfers! Das hervorragend spielende 'Cincinatti Symphony Orchestra' bringt die raffinierten Klänge der Rachmaninov'schen Instrumentierung transparent und plastisch zu Gehör, und die Tontechnik hat das alles in einer sehr räumlichen Aufnahme festgehalten. Supersonic, ohne auch nur im Geringsten zu zögern. RéF

No comments: