Thursday, November 15, 2012

Paavo Järvi zum Commandeur de l'ordre de Arts et Lettres ernannt

Klassik.com
15 Nov 2012

Paris, 14.11.2012. Der Dirigent Paavo Järvi ist vom französischen Staat zum Commandeur de l'ordre de Arts et Lettres ernannt worden. Bei einer Zeremonie im Ministerium für Kultur und Kommunikation in der vergangenen Woche wurde Järvi von Kulturministerin Aurélie Filippetti mit dem Orden ausgezeichnet.Paavo Järvi wurde am 30 Dezember 1962 in Tallinn (Estland) als Sohn des Dirigenten Neeme Järvi geboren. Järvi studierte unter anderem am Los Angeles Philharmonic Institut, wo er bei dem weltbekannten Dirigenten Leonard Bernstein lernte. Seit 2006 ist Järvi Chefdirigent des Sinfonieorchesters des öffentlich-rechtlichen Senders HR. Zusätzlich ist er seit zwei Jahren als Chefdirigent beim Orchestre de Paris tätig und wurde für die Spielzeit 2015/16 zum neuen Chefdirigenten des NHK Symphony Orchestra Tokyo ernannt.Der "Ordre des Arts et des Lettres" wird seit 1957 vom französischen Kulturministerium verliehen. Mit der Vergabe des Ordens sollen "Personen, die sich durch ihr Schaffen im künstlerischen oder literarischen Bereich oder durch ihren Beitrag zur Ausstrahlung der Künste und der Literatur in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben", geehrt werden. Zu den bisherigen Trägern gehören unter anderem Claude Douce, Alain Frere, Jacques Fansten, Serge Lutens, Micheline Maliniak , Barbara Hendricks, Martha Argerich sowie Steve Reich.

http://magazin.klassik.com/news/teaser.cfm?ID=9726

No comments: